200er Brevet Wachtebeke BE 02.12.2017

200_be_wachtebeke

Die Wetterlage machte aus der Veranstaltung eine richtige Prüfung für mich. Den ganzen Tag war es -1°C kalt und die Sichtweite unter 100m. Auf dem Deich direkt an der Nordsee konnte man absolut nichts von der Nordsee sehen.

Ein ordentlicher Wind zog auch noch etwas an den Kräften.

 

Zuckerrübenernte

img_20171202_11555962dzofs

Werbeanzeigen

Brevet Rad für 70-100 Euro

Was für ein Rad ist notwendig um eine Distanz von 200km (die kürzeste Brevet Strecke) zurück zu legen?

Die Antwort ist ganz einfach: mit jedem Fahrrad lässt sich diese Distanz problemlos bewältigen, viel entscheidender ist die eigene Kondition und der absolute Wille das zu durch zu ziehen.

Brevet Rad für 70 Euro

Im März 2017 bin ich mit einem ca. 30 Jahre alten Gazelle Holland Rad den 200km Münsterland Brevet gefahren, da mein neues Langstrecken Rad noch nicht einsatzbereit war. Für 70 Euro hatte ich das Rad mit nur einem Gang und Rücktrittbremse gebraucht gekauft (mit Fichtel & Sachs Torpedo Nabe). Bei dem relativ flachem Gelände hier im Münsterland  ist das völlig ausreichend.

Beim Start wurde ich von den überwiegend mit Rennrädern/Langstreckenrädern ausgestatteten anderen Fahrern etwas mitleidig belächelt. Wenn man die Pausen kurz hält ist das Zeitlimit von 13,5 Stunden aber problemlos einzuhalten.

Brevet Rad für 100 Euro

In Osnabrück hatte ich gebraucht ein altes Bismarck Rad mit einem Frontgepäckträger gekauft, das wollte ich hauptsächlich für Einkäufe nutzen. Laut der Rahmennummer wurde das Rad ca. 1937/38 gebaut, es verfügt auch schon über eine 3-Gang Torpedo Schaltung. Insgesamt ist das Rad schwer, und durch die zum Rad passenden 50mm breiten Reifen ist der Rollwiderstand relativ hoch.

23799875_10214713745743392_4556354273493279115_o

Am 18.11.2017 bin ich dann spontan damit beim 200er in Boekelo in den Niederlanden an den Start gegangen. Auch hier wurde mein Rad wieder von den Mitfahrern wehleidig begutachtet. Bei kälteren Temperaturen ist man mit dem schweren Rad jedoch ruckzuck warm gefahren, ein großer Vorteil. Auch kann man durch alle Löcher durchfahren ohne viel davon zu merken.

Es hat enorm viel Spaß gemacht mit der alten Karre zu fahren, und ich war im Zeitlimit im Ziel. Von der Leistung her sind 200km auf dem Rad aber gefühlt wie 400km auf einem Rennrad/Langstreckenrad, also ein super Trainingseffekt 🙂

200er Brevet Eindhoven NL 21.10. 2017

200_nl_eindhoven

Wer das ganze Jahr über Brevets fahren will und im Westen Deutschlands wohnt kann recht einfach in den Niederlanden und Belgien an den Start gehen. Voranmeldung sind in der Regel nicht nötig, haben aber den Vorteil das man dann morgens vorm Start weniger Papierkram erledigen muss.

Der Start war in Eindhoven in einem Cafe mit älteren Fahrrädern überall als Deko. Ich würde schätzen das um die 100 Teilnehmer an den Start gegangen sind. Die ersten zwei Stunden hat es leicht geregnet, danach haben sich aber die Wolken verzogen und es wurde richtig schön.

Kurz vor der ersten Kontrolle habe noch einem älteren Herrn geholfen beim Reifen Wechsel, der hieß Jan, ist 74 Jahre alt und war zügig unterwegs. Er hat dann noch erzählt das er der Veranstalter von Merselo – Verona (merselo2verona.wordpress.com) ist, einem 1200km Super Brevet was nächstes Jahr einmalig stattfindet. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Startplätze begrenzt, und die Anmeldung wird im Januar/Februar 2018 starten.

 

 

Ernährung

Zu Beginn dachte ich, dass reine Energie in Form von Kohlehydraten das einzige wichtige ist was unser Körper braucht um dies beim Fahrrad fahren in Bewegungsenergie umzuwandeln.

Mit der Zeit habe ich gelernt, dass Pflanzliche Nebenstoffe auch enorm wichtig sind, denn diese unterstützen die Energiebereitstellung in unserem Kreislauf. Das ist wie Doping für unseren Körper.

Gefühlt“ deutlich mehr Kraft geben mir z.B. Spinat und Rote Beete, natürlich ist das sehr subjektiv und ich bin kein Ernährungswissenschaftler. Das ist nur meine persönliche Erfahrung, ich kann nur jedem empfehlen dies mal selbst auszuprobieren!

Besonders Spinat esse ich mittlerweile in allen möglichen Variationen, sogar als Teig für einen Tortenboden eignet sich Spinat perfekt, denn man schmeckt den Spinat kaum raus, und die gift grüne Farbe sieht wirklich exotisch aus.

  • Spinatfrikadellen lassen sich schnell im Backofen machen und sind sehr saftig
  • Auch als Pizzateig eignet sich ein Spinatboden super

Rote Beete sind ganz gut in Form von Muffins oder als Bratlinge mit Hafer und Käse. Die pinke Farbe ist auch ein richtiger Hingucker.

 

600er Brevet Boekelo NL 26.08.2017

600_nl_boekelo.jpg

An dieser Stelle mal eine Zusammenfassung zum 600er Brevet quer durchs Sauerland und zurück.

Mein erster 600km Brevet lief ganz gut. Beim Start am Samstag morgen um 9:00 Uhr in Boekelo, Holland, waren ca. 30x Starter dabei, auch ein paar andere Deutsche waren mit am Start.

Direkt vom Start an bin ich langsam unterwegs gewesen und habe die sehr zügigen Holländer in Ihrer Gruppe erstmal fahren lassen. Ein deutscher Liegeradfahrer hatte die gleiche Taktik, mit dem bin ich dann auch die kompletten 600km zusammen gefahren. Bei Anstiegen war er deutlich langsamer, sobald es nur ein bisschen runter ging kam ich aber nicht mehr hinterher.

Schlafpausen gabs keine, mit der Müdigkeit ging es halbwegs, erst Sonntagsabends gegen Ende wurde das dann schlimmer. Die letzten 200km hatte ich etwas Probleme mit dem Sitzen, muss meine Sitzposition nochmal anpassen. Auch meine Fersen fingen dann an richtig weh zu tun, der Liegeradfahrer (früher Rennradfahrer) hat mir dann erklärt wie man richtig mit den Klickpedalen tritt. Nach über 20.000 km damit wurde das auch mal Zeit. Danach lief dann alles wieder besser, nur Laufen konnte ich nicht mehr gut, aber Fahrradfahren ging. Also bis zum Schluss Zähne zusammen gebissen, mein Mitfahrer hatte sich auch fest vorgenommen mich irgendwie bis zum Ziel durchzuprügeln.

Von Zeit zu Zeit haben wir unterwegs ein paar schnellere Fahrer wieder eingeholt.

Insgesamt sind wir zwei Stunden unterm Zeitlimit geblieben, also bei den ganzen Höhenmeter schon ganz in Ordnung.

Die Routenführung war positiv formuliert für Velomobile, Liegeräder und größere Rennradgruppen optimiert. Bin eher ein Fan von kleineren Bauernwegen etc, aber das ist Geschmackssache.